AMA 010: Kuala Lumpur – Die geilste Stadt der Welt

Für uns ist sie das zumindest. Um unseren Schock von Lombok zu verdauen, war Kuala Lumpur genau die richtige Stadt. Obwohl wir auch hier am ersten Tag ein kleines Hindernis überwinden mussten. Wie auch anders… 😉

Aber hört selbst, was passiert ist und warum uns Kuala Lumpur so gut gefallen hat.

Die Vorweihnachtszeit in Asien hat schon einen ganz besonderen Flair. Für uns etwas befremdlich, stürzen sich Asiaten gerne auf diese Tradition und geben ihr den eigenen Touch.

Weihnachtsdekoration in der der Suria Mall im KLCC

Skeptische Blicke von Ben

So sieht Weihnachtsstimmung in der Pavilion Mall aus. Es gibt viele schöne Elemente, aber es passt nicht wirklich zusammen. Es vermittelt den Eindruck, dass viele Köpfe ihren kreativen Willen durchsetzen konnten 😅

Spaziergang mit den ehemaligen Nachbarn durch den KLCC Park

Kleine grüne Oase in der Mitte der Stadt, der KLCC Park

Ausblick aus unserem Wohnzimmer im 17. Stock der Marc Residence

Blick von der Strasse auf unser Haus und unsere Wohnung

AMA 009: Lombok – Licht und Schatten im Paradies – Teil 2

In dieser Folge berichten wir euch von den Schattenseiten Lomboks und wie wir sie wahrgenommen haben.

Müll, Armut und Drogen verursachen viele der Probleme auf Lombok. Armut treibt die Menschen zu vielen Verzweiflungstaten, denen unsere Laptops auch zum Opfer gefallen sind. Hört euch an, wie es in dieser Geschichte weiterging. Welche fantasievollen Erklärungen Einheimische für den Einbruch hatten und mit welchen Ritualen sie versucht haben uns zu helfen.

Das Fenster, durch das die Einbrecher eingedrungen sind.

Die aufgebrochene Fensterverriegelung. Wie man sieht sehr sehr sicher…

Das zurückgelassene Werkzeug, mit dem das Fenster vermutlich aufgebrochen wurde.

So haben wir unsere Hip Bags im Garten gefunden.

Über diese Leiter sind die Einbrecher auf das Grundstück gelangt.

Dieses Bild gibt einen kleinen Einblick in die Zerstörung, die das große Erdbeben im August 2018 hinterlassen hat.Viele Menschen im Norden und Nordwesten von Lombok leben auch noch sechs Monate nach dem Erdbeben in Behelfsunterkünften. Auf die, von der Regierung versprochene, finanzielle Unterstützung warten die Einheimischen ebenso lange.

WDR-Interview: Erdbeben, Besuch aus Deutschland und der alltägliche Wahnsinn auf Bali

Ein kleines Weihnachtsgeschenk von uns 😉

Pünktlich zu Weihnachten wird die nächste und bisher längste Folge unserer Interview-Serie beim WDR 5 gesendet. Sie läuft wie immer in der Zeit von 10–12 Uhr, ist aber auf unserer WDR-Seite hörbar.

Digitale Nomaden – Familie Ebach wandert aus

Vielleicht nehmt ihr euch eine kurze Auszeit im Weihnachtsstress und hört mal eben rein. Jörg hat uns wieder über das Internet interviewt, aber dieses Mal in Indonesien 😃. Es hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht seine Fragen zu beantworten und zu berichten, was wir bis dahin in Indonesien erlebt haben. Wir sind sehr gespannt, was Jörg diesmal wieder aus dem ganzen Material zaubern konnte.

Also, setzt euch kurz hin und schaltet ein. Es wird bestimmt wieder lustig 😜.

Für uns geht zum Ende dieses aufregenden Jahres ein langersehnter Traum in Erfüllung.

Wir verbringen Weihnachten und Silvester in Sydney, Australien und werden uns das berühmte Feuerwerk an der Harbour Bridge angucken können. Selbstverständlich sind wir auch fleißig dabei, neue Folgen für unseren Podcast aufzunehmen, die wir ab dem 14.1.19 wieder regelmäßig senden.

All unseren Lesern und Zuhörern wünschen wir auf diesem Wege schöne Feiertage und einen guten Start in ein erfolgreiches 2019.